Operative Leistungen der Bartels Consulting für Krankenhäuser, ReHa-Kliniken und ähnliche Unternehmen in der Gesundheitsbranche.

Spezielle Kodierung in der Intensivmedizin

Die Abbildung in der Intensivmedizin gehört zu den herausforderndsten im aG-DRG System.

Im Rahmen der 2-tägigen Schulung werden die Besonderheiten bei der Abbildung der Intensivmedizin besprochen. Seit der Einführung des G-DRG Systems verändern sich alljährlich die Rahmenbedingungen der Dokumentation und Kodierung der an den Patienten erbrachten Leistungen. Besonders in der Abbildung von intensivmedizinischen Leistun-gen nehmen sowohl die Komplexität als auch die Besonderheiten der einfluss-nehmenden Faktoren auf die Ergebnisse der Leistungs-abbildung stetig zu. Auch im G-DRG-System 2020 finden sich wieder zahlreiche Veränderungen und An-passungen in der Kodierung der Behandlungsfälle.

Jetzt anmelden Mehr erfahren

„Spezielle Kodierung in der Intensivmedizin“ im Überblick

Seitenübersicht

Seminarinhalt

Im Rahmen der 2-tägigen Schulung werden die Besonderheiten bei der Abbildung der Intensivmedizin besprochen. Das Seminar orientiert sich an der konkreten Arbeitswelt der Teilnehmenden, insbesondere werden zahlreiche Fallkonstellationen gemeinsam am Grouper erarbeitet, so dass eine sehr operative Bearbeitung der relevanten Fragestellungen ermöglicht wird. Im Rahmen des Seminars werden sämtliche Instrumente zu einer sachgerechten Abbildung der erbrachten Leistungen erarbeitet und dem Teilnehmerkreis an die Hand gegeben.

  • Grundlagen der Abbildung der Intensivmedizin
  • Spezielle Grundlagen der DKR, z.B. die DKR 1001s ab 2020
  • Die Bedeutung von Hauptdiagnosen und speziellen Nebendiagnosen
  • Besonderheiten, komplexe und hochkomplexe Prozeduren und Interventionen
  • Die intensivmedizinische Komplexbehandlung
  • Komplizierende Konstellationen
  • Sepsis und SIRS ab 2020
  • Tipps, Tricks und mehr
  • Argumentationshilfen zu Fallprüfungen durch Kostenträger und den MDK

Ziele

Die Teilnehmenden erwerben das notwendige, differenzierte Wissen zur sachgerechten Abbildung der Leistungen in der Intensivmedizin und können diese Instrumente in ihrer Praxis umsetzen.

Zielgruppe

Vorausgesetzt werden Kenntnisse und Erfahrungen in der Leistungsabbildung, Dokumentation und Kodierung stationärer Krankenhausfälle. Das Seminar richtet sich an alle an der Abbildung beteiligten, also Medizincontroller*innen, Kodierfachkräfte, Mitarbeiter*innen des ärztlichen Dienstes und des Pflegedienstes

Termine und Kosten

08.03.20 bis 09.03.21
Nürnberg — 720,00 € pro Person
1. Tag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
2. Tag: 09.00 Uhr - 15:00 Uhr

Jetzt buchen

Veranstaltungsorte

Nürnberg
Park Plaza Nürnberg
Bahnhofstr. 5
90402 Nürnberg
Karte anzeigen

Referenten

Dr. med. Friedhelm Bartels
Dr. med. Friedhelm Bartels, Bartels Consulting.

Dr. med. Friedhelm Bartels

Geschäftsführer
Profil ansehen

Jetzt anmelden zum Workshop „Spezielle Kodierung in der Intensivmedizin“

* Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen markierten Felder aus!

08.03.20 bis 09.03.21 in Nürnberg — 720,00 € pro Person

    Seminar

    Teilnehmer / innen

    Namen der Teilnehmer / innen

    Rechnungsanschrift

    Elektronische Rechnung

    Geben Sie hier bitte eine E-mail-Adresse und den Betreff ein, wenn Sie eine elektronische Rechnung wünschen.

    Ihre Kontaktdaten

    Geben Sie hier bitte Ihre Kontaktinformation für eventuelle Rückfragen oder Änderungen ein.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bartels-consulting.de widerrufen.

    Eine Frage stellen zu „Spezielle Kodierung in der Intensivmedizin“?

    * Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen markierten Felder aus!

      Ihre Frage

      Ihre Daten

      Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bartels-consulting.de widerrufen.

      Weitere Seminare und Workshops

      Unsere Weiterbildungsangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kliniken und verwandten Einrichtungen im Gesundheitswesen.